Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

Webnews



http://myblog.de/jlt.morizuka

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Also, weiter geht's in der Berichterstattung. ABer nicht lange, nur so lange, bis ich die Mango vor mir aufgegessen habe, dann gehen wir nämlich ins Fitness-Studio.

Freitag: noch eine Woche bis zum 7. September, grosser Schulfeiertag hier, vor dem Schulgebäude schreitet die Kapelle auf und ab, nur Schüler, niemand kann sich konzentrieren, aber was soll's. Das ist Nationalstolz. Ausserdem der letzte Augusttag. Die erste Portugiesich-Stunde. Noch nicht sehr viel dazugelernt, aber ich kann wenigstens offiziell meinen Namen sagen fürs Rotary-Meeting heute abend. Ah, dieser Kerl, der auch im Fitness-Studio ist, nervt und schon seit Tagen damit. Ausserdem heisst das @ hier arroba (glaube ich jedenfalls). Abends wieder bei Karatê (hier mit Dach, in France mit accent) und ich glaube, ich verstehe langsam. Die einzige Schwierigkeit liegt nach wie vor in meinem Mangel an Gleichgewichtssinn sowie in meinem Unverständnis, links und rechts seitenverkehrt umzudenken.

Abends waren wir in der Disco. Noch nie habe ich im Laby irgendjemand gekannt (fast niemanden), aber da gehe ich weit weg in einer neuen Stadt in eine Disco und kenne den Barkeeper. Die Musik war nicht gerade nach meinem Geschmack, aber was soll's. Ausserdem geht man hier immer erst so um halb zwölf oder später weg, früher ist sowieso noch niemand da. War doch ganz nett, ihr Vater hat uns auch wieder abgeholt.

Am nächsten Tag sind wir zu den Riunen von São Miguel und nach Argentinien ins Casino gefahren ... weiteres später, wenn ich fit bin

3.9.07 20:15
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung